Back to top

Versorgungstanks

Versorgungstanks werden in Land- und Forstwirtschafts-, Landschaftsbau- und Handwerks-Betriebe eingesetzt um Diesel zum direkten Verbrauch zu befördern, d.h. bis zu 450 l Diesel dürfen in einem PKW zu einer Maschine oder Werkzeug befördert werden, wo sie sofort vertankt werden. Alle unsere Versorgungstanks sind zulässig für den Transport zum unmittelbaren Verbrauch nach ADR 1.1.3.1 c) - Handwerkerregelung - teilweise auch mit ADR-Zulassung zum Transport

Mehr zu den wichtigen gesetzlichen Bestimmungen für mobile Tankanlagen finden Sie hier

Zuletzt angesehen