Back to top

Mobile Dieseltankanlagen

Mobile Diesel-Tankstationen werden in vielen Betrieben eingesetzt. Je nach Ihrem Einsatzzweck können Sie in folgende Gruppen eingeteilt werden:

  • Versorgungstanks werden in Land- und Forstwirtschafts-, Landschaftsbau- und Handwerks-Betriebe eingesetzt, um Diesel zum direkten Verbrauch zu befördern, d.h. bis zu 450 l Diesel dürfen in einem PKW zu einer Maschine oder Werkzeug befördert werden, wo sie sofort vertankt werden.
  • Baustellentanks haben eine Zulassung nach ADR und dürfen auf der Baustelle im Freien abgestellt werden um über einen längeren Zeitraum Fahrzeuge und Maschinen mit Diesel betanken zu können.
  • Generatortanks sind mobile Dieseltanks für Heizgebläse und Stromgeneratoren. Sie haben in der Regel keine eigene Pumpe

    Informationen zu den wichtigen gesetzlichen Bestimmungen für mobile Tankanlagen finden Sie hier.
Zuletzt angesehen